Referent*innen 2022


Johannes Josnik ist Associate Partner beim Beratungshaus Weissman & Cie., dessen Schwerpunt in der Beratung von Familienunternehmen liegt. Der Fokus seiner Arbeit ist dabei auf das Thema Strategie und dem damit einhergehenden Veränderungsprozess gerichtet. Er begleitet Unternehmen dabei, eine zukunftsfähige Strategie zu entwickeln und umzusetzen! Vom Geschäftsmodell über die Kultur bis hin zur Organisation.

Christoph Graf ist im elterlichen Hotel mit angeschlossenem Weinkeller und Rebveredlung des Großvaters großgeworden. Nach einer Winzerausbildung im Staatsweingut Blankenhornsberg und im Weingut Franz Keller folgte das Studium Weinbetriebswirtschaft in Heilbronn. Nach mehreren Praktika im In- und Ausland folgten über 12 Jahre im Weingut Reichsrat von Buhl. Seit 2013 Mitglied der Geschäftsleitung mit Schwerpunkt Vertrieb und Produktion bei der Sektmanufaktur Schloss VAUX AG. Im Januar 2022: Übernahme des Vorstandsmandats als Alleinvorstand der Aktiengesellschaft.

Wendelin Grass ist Geschäftsführender Vorstand der DIVINO Nordheim Thüngersheim eG sowie Geschäftsführer der German Wine Group (GWG). Ende 2017 gründete DIVINO zusammen mit ALDE GOTT, den Weingärtnern Cleebronn-Güglingen sowie der Weinbiet Manufactur eG die GWG für den Export deutscher Weine. Alle vier Partner zählen zu den qualitativ führenden und fortschrittlichsten Genossenschaften in Deutschland. Die German Wine Group ist mittlerweile in über 20 Ländern präsent.

Marian Kopp hat über 20 Jahre Führungserfahrung im nationalen und internationalen Marketing und Vertrieb in der Nahrungsmittel- und Luxusgüterbranche. Mehrjährige Auslandstätigkeit in Südafrika und USA. Heute: geschäftsführender Vorstand der Lauffener Weingärtner eG. „Meine Passion liegt im Marketing für hochwertige FMCG-Produkte, insbesondere aber Wein. Attraktive Innovationen entwickeln, handeln und vermarkten möglich machen – mit Leidenschaft im Team zum Markterfolg führen. Meine Praxiserfahrung und Innovationsfreude, verbunden mit Empathie für Menschen und Team-Prozesse sind meine persönlichen ‚Talent-Werkzeuge‘.“

Christian Rasch ist seit 1. Juli 2013 Alleinvorstand der Badischen Staatsbrauerei Rothaus AG.

Der gebürtige Lörracher war von 1992 bis 2008 in führenden Positionen bei der Brauerei Radeberger tätig. Dann wechselte er als Vertriebs- und Marketingdirektor zur Stuttgarter Hofbräu. Dort war Rasch seit 2010 Sprecher der Geschäftsleitung und damit an der Spitze des Unternehmens.

Anna-Lisa Wenzler ist gemeinsam mit ihrer Schwester Mona Maisack Gründerin von WEIN-MOMENT.
Die beiden Schwestern verbindet eine Mission. Wein wieder modern zu machen und die Barriere zu brechen.
Direkt zu Beginn der Pandemie sind die beiden erfinderisch geworden um den Kopf nicht in den Sand zu stecken sondern gestärkt aus dieser Krise herausgehen zu können.

Philipp Rößle ist Gründer und CEO von Kolonne Null. Die Karriere des jungen Unternehmers begann ursprünglich 2010 in der Kunstbranche. Die Leidenschaft für interdisziplinäre Projekte führte nach erfolgreichen Ausstellungen im In- und Ausland sowie mehreren Auszeichnungen dazu, dass er 2018 gemeinsam mit Moritz Zyrewitz Kolonne Null gründete, mit dem Ziel die Weinwelt zu revolutionieren. Seit Anfang 2022 ist er alleiniger Geschäftsführer des Unternehmens.