2. Weinmarketingtag – Wo mit Wein gehandelt wird

11. Mai 2007 – Wo mit Wein gehandelt wird

„Handeln mit Wein“- klingt einfach, ist aber hoch komplex. Denn neben den Vorstellungen der Produzenten und den Erwartungen der Kunden spielen die Anforderungen der Händler eine zentrale Rolle. Am „Point of Sale“ (POS) treffen
unterschiedliche Interessen aufeinander, die alle befriedigt sein wollen. Wer diesen Prozess versteht, kann sich und seine Produkte besser positionieren. Wer dies beherrscht ist am Markt erfolgreich. Um die Zusammenhänge an verschiedenen Orten des Weinhandels ging es beim 2. Heilbronner Weinmarketingtag, zu dem der Studiengang Weinbetriebswirtschaft der Hochschule Heilbronn eingeladen hat. Experten berichteten und diskutierten über Konzepte und Erfahrungen aus der Praxis. Davon konnten auch die Teilnehmer und Ihre Unternehmen profitieren, denn die richtige Positionierung am POS ist der Schlüssel zum Erfolg, gerade in der Weinwirtschaft.

 Programm:

  • 8.00 Uhr – Öffnung des Tagungsbüros und Anmeldung & Empfang der Teilnehmer
  • 9.00 Uhr – Begrüßung und Einführung, Prof. Dr. Ruth Fleuchaus
  • 9.15 Uhr – „Beim Handel landen – aber wie?“ Anforderungen des Handels an die Weinwirtschaft, Ludwig Wengenmayr
  • 10.30 Uhr Kaffeepause
  • 11.15 Uhr „Auf den Handel abgestimmt!“ Distributions- und Produktpolitik aus Erzeugersicht, Werner Kirchhoff
  • 12.15 Uhr – „Welche Rolle spielt der Konsument?“ Ausrichtung des Markenportfolios und des POS-Auftritts am Kaufverhalten, Fridolin Frost & Felix Regehr
  • 13.15 Uhr – Mittagspause
  • 14.30 Uhr – „Der Weg vom Produzenten zum Kunden“ Die Zukunft von Importeuren, Fach-, Online- und Versandhandel, Felix Christen
  • 15.30 Uhr – „Strategische Positionierung“ Ein Erfolgskonzept auch für kleine und mittelständische Unternehmen der Weinwirtschaft, Dr. Marcus Mattis
  • 16.30 Uhr – Podiumsdiskussion mit allen Referenten
  • 17.15 Uhr – „After Work Talk“ im Foyer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.